TEilnahmen & Bevorstehende

sportEvents 2017

23 April

Haspa Marathon Hamburg 2017

Hamburg

Der Auftakt in die diesjährige Wettkampfsaison. 42,195 km in der Hansestadt. Auf geht´s mit gut 25.000 Läufern in der Hamburger Metropole.


Erfolgreichen Start in die Saison absolviert! Bei Regen, Graupelschauer, Windböen und niedrigen Temperaturen lief trotz des winterartigen Aprilwetters alles bestens. Die Strecke ist wirklich toll und das Publikum großartig. Vielleicht gibt es in 2018 eine erneute Teilnahme beim Hamburg Marathon, dann hoffentlich bei etwas wärmeren Temperaturen.


07 Mai

24. Kraillinger Duathlon

Krailling

Der 24. Kraillinger Duathlon findet vor der Haustüre statt. Bayerische Meisterschaft sowie die Oberbayerische Meiterschaft im Kurzduathlon.

Geschafft! Erster Duathlon über die Distanzen 10,4 km Laufen, 42 km Rad, 5,2 km Laufen. Das Wetter war, wie schon in Hamburg regnerisch und das vom Start bis ins Ziel. Nach 2:44:03 glücklich im Ziel. Potential nach oben gibt es vor allem noch beim Radfahren. Nächstes Jahr erneute Teilnahme, dann mit frühlingshaften Sonnenschein und einer guten Radelzeit.  



17 Juni

Zugspitz Ultratrail 2017

Grainau

Höhepunkt des Jahres 2017. Diesmal ging es über die Strecke von 81,4 km und guten 4.100 Höhenmeter bergauf sowie 4.380 Höhenmeter bergab und um die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. Der Wettergott war diesmal gut gelaunt und die Bedingungen traumhaft. Nach 12:56 Stunden endlich im Ziel und das ohne Verletzung. Nächstes Jahr wird wieder gelaufen, mal sehen, welche Strecke dann in Angriff genommen wird.



17 September

Tegernseelauf - Halbmarathon

GMUND

Nach der Sommerpause ging es weiter am herrlich gelegenen Tegernsee. Eine wunderbare der Rundstrecke um den See. Temperatur wie im letzten Jahr bei guten 9 Grad. In der Startaufstellung noch Regen und Startverzögerung durch die Verspätung der BOB. Dann ein guter Lauf mit 3 leichten Steigungen. 



8 Oktober

München Marathon

München

42,195 km Sightseeingtour durch München. Start im Olympiapark um 10:00 Uhr, dann Englischer Garten, Bogenhausen, Münchner Gasteig, Isarbrücke, Gärtnerplatz, Marienplatz, Bayerische Staatsoper, Pinakotheken, Odeonsplatz, Königsplatz, Siegestor, Luipoldstraße und schließlich durch das Marathontor bis zur Ziellinie im Olympiastadion. Das Wetter war die größte Herausforderung bei frischen 10 Grad Wind und hoher Luftfeuchtigkeit von oben. Knapp 5.500 Teilnehmer waren es auf der Marathonstrecke und insgesamt 21.000 bei allen Wettbewerben. Ein guter Vorbereitungslauf für Frankfurt und ein gutes Tempo mit einer Zeit von 3:28 Stunden.

 



28 Oktober

Mainova Frankfurt Marathon

Frankfurt

3 Wochen nach München folgte der Saisonabschluss! Die letzten 42,195 km wurden in Frankfurt gelaufen. Es sollte eine neue Bestzeit her. Mit einer Zeit von 3:28 genau auf dem Niveau wie in München, aber gute 4 Minuten langsamer als in Hamburg. Und natürlich war es wieder kühl und etwas stürmisch, aber insgesamt doch sehr schön. Der Zieleinlauf in die Frankfurter Festhalle erzeugte ein Gänsehautfeeling. Jetzt ist erstmal Pause und mal sehen, was nächstes Jahr alles ansteht. Die Planungen dafür beginnen noch im November.